Aktuelles

Aktuelles – Übersicht

4 Tage Schwitzhüttenzeremonie

in der Tradition der Weißen Büffelkalbfrau /Lakota

19. -22. Mai 2022

In der Schwitzhütte können wir unser ganzes Wesen reinigen, inneres Gleichgewicht finden und unsere Verbindung mit dem Universum erneuern, indem wir für alle unsere Verwandten beten. Hier bei uns im Kreis können wir ganz sein und werden, wie wir wirklich sind, und menschlich, humorvoll und achtsam miteinander sein. Also einfach so gelebt, wie wir uns das letztlich für unser Leben wünschen…

Anmeldung & Infos:

Mail: community.heike(at)gmail.com

  • Bitte melde dich an bis zum 5. Mai 2022.
  • Du bekommst dann alle weiteren Infos und die Kontodaten
  • Deine Anmeldung ist verbindlich, wenn die Anzahlung von 50,- Euro auf meinem Konto angekommen ist.
  • Wir freuen uns sehr, wenn du deine Kinder mitbringst
  • Bei Fragen sprecht mich bitte einfach an.
  • Gerne dürft ihr diese Einladung auch an Eure Freunde weiterleiten, auf dass wir ein starker Kreis werden in dieser Zeremonie.

Leitung:

Remo Finger hat die Zeremonien von den Native Americans Süd Dakotas gelernt. In achtsamer und humorvoller Weise führt er durch die Zeremonie und bringt mit seinen Geschichten und Fragen die Erinnerung daran, was wesentlich ist im Leben, heilsam ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

Kosten:

Unterkunft: 60,-€ Essen: 60,-€ Seminar : 100,-€

Die Kosten sind niedrig gehalten, damit es für alle möglich ist, an dieser Zeremonie teilzunehmen.

Unterkunft:

Wir werden draußen in Zelten, Autos oder im Gruppenraum schlafen.

Es gibt einen Gruppenraum und Küche / Gemeinschaftsbäder mit Gas/Solarduschen.

Ein Tipi mit Feuerstelle zum Miteinander-sein.

Viele Spielmöglichkeiten für die Kinder!

Das Treffen wird getragen von der Mitarbeit von uns allen,

das heißt in der Küche helfen, Holz tragen etc., Kaffee kochen…:-)

Gemeinsames miteinander in fast allen Bereichen, wir freuen uns schon!!!

Wer bei den Vorbereitungen dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen, auch zum Camp – Abbau seid ihr herzlich Willkommen.

  • Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung.
  • Bitte in dieser Zeit keinen Alkohol oder sonstige Drogen konsumieren.
  • bestehende Beeinträchtigungen/ Unverträglichkeiten bitte vorher besprechen, dazu gehören auch Medikamente und Psychopharmaka.

Ich freue mich auf die Zeit mit Dir im Kreis!

Die Kraft gemeinsamer Gebete und ein ehrliches und herzliches

Miteinander ist heilsame und nährende Medizin, besonders in dieser Zeit.

Mitakuye oyacin – für alle meine Verwandten

Herzensgrüße,

Heike