Aktuelles

Zeitloses Zell-Wissen erinnern und alte Muster auflösen, um bewusst, verbunden und in Liebe DEIN freies und erfüllendes Leben zu genießen…


Intensive Transformation – bis in die Schatten der Schatten.

Energetisch – Multidimensionale Aufstellungsarbeit.

Durchleuchten von Prokrastination und Vermeidung.

Ich halte den Raum für die tiefsten Tiefen.

Da, wo Du Dir und Deiner wahren Präsenz ausweichst,

um uralten eingekapselten Schmerz mit aller Kraft zu vermeiden.

Heilung der Verbindung mit Dir.

Die Grundlage für Erfolg und Erfüllung.

Ein Monat INTENSIV

2.700 €

Anfragen bitte über Mail: altes.wissen.neue.wege(at)gmail.com


Retreats und Seminare in Präsenz:


4 Tage Schwitzhüttenzeremonie INIPI/Lakota

12. -15. September 2024

Weitere Infos & Anmeldung


Es geht tief.

Ins Zentrum deiner Essenz.

Dein ursprünglicher Wesenskern.

Stille.

Weite.

Die Erde unter dir.

Der uralte, vertraute Geruch.

Das Auge des Sturms.

Wandelt sich.

Während du ankommst.

Dein heiliger Raum.

Dein Herzschlag.

Stille.

Weite.

Heiliger Raum.

Atem.

Dein Atem im Raum.

Nach ewigen Zeiten

Erwachen in unsere Stille.

Alles fühlen.

Erinnern, wer wir sind.

Wer wir waren.

Wer wir sind.

Jetzt…

Wild und gefährlich

träumen wir frei

lauschen den Gesängen unserer Seele

sammeln unsere Kräfte

unsichtbar

in dieser Zeit

sichtbar werdend

und nehmen die Fäden auf.

Wandeln das Auge des Sturms

in das Zentrum unserer Macht

inmitten lebendiger Verbindungen.

streifen die Beschämung ab und

schmelzen den eisigen Hass,

der uns das Leben in den Adern gefrieren ließ.

Wir entzünden wieder das Feuer

in unserem Tempel,

tief in unserem Inneren.

Reinigen unser Schwert,

und tanzen uns in den Fluss unseres Lebens.

Pur da sein.

Roh und zart, von Mitgefühl berührt.

Wir sind alle eins im Kreis.

Jede und Jeder hat einen ureigenen Weg.

Der Kreis hält uns.

Erinnert uns.

Wir sind verbunden, immer.

Ich sehe dich.

Ich sehe mich.

Wir erkennen uns.

Es ist Zeit, die alten Formen sterben zu lassen

und deine neue Form ins Leben zu singen.

Heike Rieck 2022