Innere Wahrheit befreien

Veröffentlicht von Heike Rieck am

diese alte Story transformieren im inneren Feuer und eine neue Geschichte formen

Ob es uns gefällt oder nicht, wir alle tragen das Erbe unserer Vorfahren in uns. Das bedeutet viel Schönes, Liebevolles und altes Wissen, das bedeutet aber ebenso Genozid, Kolonialisierung, Verrat und Verleugnung.

Jetzt in dieser Zeit kommt der Boomerang der letzten Jahrtausende weißer Zivilisation mitten in unsere Herzen zurück und trifft unsere Kinder und Alten. Ein „neues Normal“ wird versucht, in eine ganze Generation hinein zu prägen, und wir erfahren, was viele Menschen in der Welt bereits durch unsere Zivilisation erfahren haben.

Nun liegt es in unseren Händen und Herzen, das tiefgreifend zu wandeln.
Dieses Gefühl von Ohnmacht und unfassbarem Schmerz, womit manche gerade zu tun haben, resultiert aus vergangenen Erfahrungen und will durch erneutes Sichtbar-werden geheilt werden, endlich zur Ruhe kommen.
Es ist die Geschichte der Geschichte, die sich wiederholt bis sie sich wandelt…

…durch uns, die diese alte Story transformieren im inneren Feuer und eine neue Geschichte formen…trans-formieren = in eine neue Form übergehen…
Es ist ein innerer Prozeß, und die Kraft und Wahrhaftigkeit, die Du in Dir nach Hause holst, stärkt das kollektive Feld mehr, als den meisten bewusst ist.
Wir sind eine mächtige Menge!
Ohne uns sind die Herrschenden nichts.

Da kommt soviel Unterdrückung zum Vorschein,
die in einer so dermaßen absurden, skurilen und nahezu unerträglichen Form weitergereicht wird, wie das systemisch bei ungeheilten und verdrängten Traumas eben so geschieht.
Nichts ist weg, wenn wir einfach so tun, als ob nichts da ist, und es dann mit Licht und Liebe überdecken… „Es“ bleibt in den Schatten – und die sind machtvoll und kreativ im Erschaffen…,
so lange,
bis wir innehalten (freiwilliger „Lockdown“, auch Retreat genannt) und uns dem Schmerz, der damit verbunden ist, hinwenden und anerkennen was war.
Und es dort lassen.
Loslassen.
Uns häuten.
Unsere Lebensenergie befreien durch hinsehen, fühlen, annehmen…
Aus der alten Suppe aussteigen und sie hinter uns lassen auf dem kosmischen Komposthaufen.

Ankommen im Hier und Jetzt, in Deiner Wahrheit…

Es ist jetzt eine wesentliche Frage,

welches ist die tiefe essentielle Wahrheit in Dir,

– und lebst Du sie ??? Bist Du mit ihr verbunden?

Wenn Du jetzt, in dieser Zeit, Deine Wahrheit aus all den verschiedenen jahrtausendealten Gründen, wieso ausbeutende Systeme überhaupt funktionieren konnten, weiter verleugnest, fehlst Du im Kreis der heilsamen Wandlung.

ALLES das, was wir sehen und erleben, was durch Menschen entstanden ist und gelebt wird, ist DURCH die Vorstellungen im menschlichen Geist Manifestation geworden.

Jetzt ist es an der Zeit, Dir selber zu glauben, dass es möglich ist, deine Herzenswahrheit zu leben. Dass es dafür Wege gibt, die unter deinen Füßen entstehen… oder die bereits unter den Füßen anderer entstanden sind. Trau dich, TRAUE DIR!

Und ein Shift – Wechsel – im Außen zu einer Welt der Verbundenheit – die ja bereits da ist – kann jetzt ganz schnell geschehen, wenn eine bestimmte Energiemenge in uns, den momentan inkarnierten Menschen manifestiert wird.

Das sind metaphysische Gesetze von Feldern und Systemen und dem Wechsel von Zuständen.

Und wir sind gerade mittendrin, das global zu erleben, und es ist eine so besondere Erfahrung in dieser Größenordnung hier auf der Erde – woohoo! Wie es sich entfaltet ist noch ungeformt!!!!!

LEUTE, lasst das Zweifeln und ängstlich schauen was alles gerade passiert an Absurdität – das passiert unter anderem genau deswegen. Weil so viele im Vielleicht hängen. Nimm es zur Kenntnis was so geschieht, und RICHTE DEINE FOKUS AUFMERKSAMKEIT auf das, was deiner tiefsten inneren Wahrheit und deinen Träumen entspricht.

Dieser Wandel fordert deine Entscheidung, und keine Entscheidung zu treffen ist auch eine Wahl…

Bei dieser Wahl geht es um alles, und hier gibts Du nicht die Stimme ab, sondern bringst sie auf deine authentische Weise in die Welt, bringst Dich wirklich ein in den Kreis des Lebens und Sterbens. Bei dieser Wahl für die eigene Wahrheit geht es um die Möglichkeit, weiterhin als Menschen auf dieser wunderschönen Erde zu leben – und zwar in einer wahrhaftigen Beziehung. Mit uns selber, der Erde und ihren Bewohnern und den Sternen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.